|

einfach.zuviel

Die Konferenzsaison ist wieder im vollen Gange und ich nehme über die sozialen Kanäle alte und neue Themen wahr die um die Aufmerksamkeit der Teilnehmenden und in letzter Konsequenz auch um die der EntscheiderInnen in der Unternehmensleitung wetteifern. Dabei stelle ich mir die Frage: müssen alle diese Themen von der Unternehmensleitung entschieden werden? Wenn ja,…

|

Freelancer oder Entrepreneur?

Ich bin ein Fan der Verwendung von Begriffen in ihrer ursprünglichen Bedeutung. All zu oft wird aber, weil es vielleicht gerade hip ist, ein Begriff nicht so verwendet wie es im eigentlichen Wortsinn richtig wäre. So auch bei der Unterscheidung zwischen Freelancer und Entrepreneur. Besonders der zweite Begriff wurde seit dem Startup-Hype immer öfter verwendet…

|

Die Leuchtturm-Position

Es gibt nur mehr wenige Fixpunkte die wir zu unserer Orientierung heranziehen können. Die stetige Suche im unendlichen Angebot an Waren und Dienstleistungen kann einem schon ab und zu hilflose Momente bescheren. Dann fragen wir, trotz Google, gerne mal Freunde oder Bekannte nach einem Tipp. Manche Unternehmen haben es allerdings geschafft selbst zur Anlaufstelle für bestimmte Bedürfnisse…

|

Priorität(en)

Es ist nicht mehr genau nachvollziehbar wann aus dem Singular Priorität (lat. prior = der Vordere) Mehrzahl geworden ist. Jedenfalls führt die Mehrzahl Prioritäten den ursprünglichen Wortsinn ad absurdum. Ganz nach dem Highlander-Prinzip „Es kann nur einen geben“ gibt es in einer Situation nur eine Priorität. Punkt. Alles andere kommt danach. Denken Sie an die…