Tag

Your search for Digitalisierung returned 13 results.


Anforderungen | #06

Anforderungen sind ein wesentlicher Teil meiner Arbeit. Anforderungen zu erheben, zu überprüfen oder neu zu schreiben. Anforderungen bilden die Referenz für alle weiteren Entscheidungen wie das Projektbudget oder die Definition von Änderungen der Anforderungen. Und irgendwo im Hinterstübchen werkeln noch die Anforderungen an sich selbst. Mal mehr mal weniger zu ...

Read More


Digital Distancing | #05

Digital Distancing hat bereits mit der alltäglichen Nutzung von E-Mail, Chats und Instant Messaging begonnen. Mit diesen Kommunikationsmitteln wurde es immer weniger notwendig, in persönlichen Face2Face Kontakt zu treten um etwas zu besprechen. Zusätzlich konnten, bei gleichem Aufwand, x-beliebig viele andere EmpfängerInnen in diesen Kontakt mit eingebunden ...

Read More


Am Anfang war das Ende

Ein regnerischer Sonntag in Wien. Monatsende. Keine zwingend notwendigen Bedingungen für ein Ende aber doch irgendwie passend. Ich habe den Entschluss gefasst, mit dieser Kolumne aufzuhören. Diese Ausgabe ist die letzte aus der Serie #einfachwöchentlich . Hinterfragen Aufmerksamen LeserInnen meiner Kolumne wird es noch in Erinnerung sein, dass ich Anfang März ...

Read More


#163 | Homeoffice

Homeoffice. Ein Ort, der noch vor ein paar Wochen ähnlich sagenumwoben war wie Nimmerland, Mittelerde oder Atlantis. Man hat schon so einiges davon gehört, aber wo das ist und was dort genau passiert konnte niemand sagen. Ein paar wenige Privilegierte waren schon öfters dort gewesen und nutzten es ab und an als Abwechslung zum normalen Office-Alltag oder wenn mal ...

Read More


#161 | Es hat zoom gemacht

Zoom, Facetime, Skype und viele andere Videokommunikations-Werkzeuge sind aktuell sehr beliebt. So sehr beliebt, dass seit Wochen Headsets und zum Teil auch Webcams genauso schwer zu bekommen sind wie Klopapier am Anfang der Krise. Das, vor dem sich bis dato noch viele gesträubt haben, wurde über Nacht zur Notwendigkeit und zur neuen Normalität. Stimmt es also ...

Read More


einfach.wöchentlich #130 | Midlifecrisis

Midlifecrisis „Wenn das kein Beweis is, für die Midlifecrisis, ich hab‘s gar nicht bemerkt, aber danke jetzt weiß ichs.“ singt Reinhard Fendrich in seinem gleichnamigen Lied. Sehr treffend, nicht nur für die persönliche Lebensentwicklung sondern auch für gesellschaftlich relevante Entwicklungen. Woran liegt das und wie gehen wir damit um?  Es krisel...

Read More


einfach.wöchentlich #116 | Stabilität

Stabilität Stabilität ist ein oft bemühter Begriff. Besonders in Zeiten starker Veränderung wird Stabilität tendenziell öfter bemüht. Das mag daran liegen, dass wir Menschen Gewohnheitstiere sind und lieber in unserer Komfortzone verharren als Veränderung, man könnte auch Instabilität sagen, aktiv zu gestalten. Aber ist unser Leben wirklich so stabil wie ...

Read More


einfach.wöchentlich #110 | Digitalbewusstsein

Digitalbewusstsein Vor 47 Tagen habe ich meine Aktivitäten in diversen sozialen Netzwerken unterbrochen und die Fastenzeit für eine Digitalminimierung genutzt. Mein abschließendes Zwischenfazit: es geht auch ohne.  Bewusstsein schaffen Zu Beginn stand eine Art Standortbestimmung mit Hilfe des Tracking der Bildschirmzeit. Dabei ist nicht nur die Gesamtsumme ...

Read More


einfach.wöchentlich #109 | Servicierung

Servicierung Mit dem Zeitalter der Massenproduktion von Produkten verschob sich die Differenzierung zwischen Anbietern immer mehr in Richtung Preis. Da das Rennen um den niedrigsten Preis einen absoluten Nullpunkt hat und zugleich die Kunden sich mehr und bessere Betreuung wünschten, bewegt sich nun alles in Richtung Servicierung.  Dienstleistungsgedanke Das ...

Read More


einfach.wöchentlich #105 | Computertan

Computertan Im Kapitel 1 der Genesis heißt es: „Macht Euch die Erde untertan.“ Das hat die Menschheit in den letzten Jahrhunderten sehr gut hinbekommen. In vielerlei Hinsicht sogar zu gut. Wenn wir es also schon mit den Ressourcen der Erde (fast) verbockt haben, sollten wir den gleichen Fehler nicht auch noch bei der Digitalisierung begehen. Seien wir nicht ...

Read More