einfach.wöchentlich #94 | Rausblick

Posted on Dezember 30, 2018

Rausblick

Zum Jahresende häufen sich allerorts die Rückblicke. Es ist am zurückblicken und über das Gewesene reflektieren nichts auszusetzen jedoch vermisse ich dabei die nach vorne gerichtete Perspektive. Einen Ausblick. Deswegen ist die heutige Kolumne, die zugleich die letzte für dieses Jahr ist, ein Rausblick. Ein Hybrid aus Rückblick und Ausblick.

Rückblick

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde ich mit der Leitung eines Projektes betraut, welches vor knapp zwei Monaten erfolgreich zu Ende ging. Trotz der vielen Ups and Downs die in Projekten immer wieder vorkommen, war es Dank einiger ProjektteilnehmerInnen eine tolle Erfahrung mit vielen Lernmomenten für die Zukunft. Vielleicht war es dem anderen Arbeitstempo der Organisation oder meiner konsequenteren Art der Fortschrittsdokumentation zu verdanken, dass ich diesmal das Gefühl hatte das Projekt zu leiten und nicht vom Projekt geleitet zu werden. Es ist einfach ein anderes Arbeiten, wenn man die Welle des Tagesgeschäfts reitet und nicht von der brechenden Welle in den Strudel unter Wasser gezogen wird. Auch da wieder die Erkenntnis: Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich. 

Ausblick

Im neuen Jahr warten bereits zwei neue Projekte auf die ich mich wirklich freue. Einerseits, weil das Setup wieder Personen beinhaltet, die an das Projekt und seine Sinnhaftigkeit glauben und andererseits, weil sie trotzdem eine Portion Ergebnisoffenheit mitbringen, wie die Problemstellung gelöst werden kann. Dazu muss man sich einfach eingestehen, manche Dinge noch nicht zu wissen sondern erst am Weg dahin herauszufinden. Vielleicht ist ja der Trick dabei, nicht an der Unwissenheit zu verzweifeln sondern stattdessen die Neugierde zu feiern, aus Fehlschlägen zu lernen und sich weiter auszuprobieren. 

Rausblick

Trotz der vielen erfreulichen Momente ist doch ein Projekt hintangehalten worden da ich mich nicht genug an der eigenen Nase genommen habe um meinem Mantra „Macht es einfach.“ treu zu bleiben. Da kommt also im neuen Jahr noch etwas worüber ich auch hier berichten werde. 

Deswegen nochmals zur Erinnerung und Motivation für 2019 die drei Möglichkeiten mein Mantra zu verstehen. 

Macht es einfach.
Macht es einfach.
Macht es einfach. 

Ihnen einfach einen guten Rutsch ins neue Jahr,

Alexander M. Schmid
Der Vereinfacher

Macht es einfach.