Einfach frohe Weihnachten

Dezember 20, 2020
Posted in Allgemeines
Dezember 20, 2020 Alexander M. Schmid

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die einen sind froh darüber, weil jedes Ende auch einen neuen Anfang bedeutet. Die anderen sind diese Jahr ebenso froh, weil es ein Jahr der Veränderung und Entbehrung war, wie selten in der kürzeren Geschichte zuvor.

Es war interessant zu beobachten, welche Strategien jeder für sich persönlich und wir gemeinsam als Gesellschaft entwickelt haben, um mit solchen Veränderungen umzugehen. Viele haben sich in kreative Ablenkungen gestürzt und Unmengen an Bananenbrot gebacken, andere haben sich dem Streaming-Angebot von Netflix hingegeben und die ganz „Verzweifelten“ haben zu laufen begonnen. Genau das stimmt mich zuversichtlich, dass wir alleine aber vor allem gemeinsam sehr anpassungsfähig sind und mit allem fertig werden was uns zukünftig als Hindernis noch vor die Beine geworfen wird.

In meinem eigenen Lebensweg hat sich immer wieder eines bewahrheitet: wer weiß, wofür es gut ist. Wir leben unser Leben vorwärts und verstehen es rückwärts. Solange wir im nach hinein etwas daraus lernen und im Spiel „connecting the dots“ kluge Verbindungen herstellen, werden wir unseren Weg gehen und das Beste daraus machen.

Schaffenspause

Nach über 200 wöchentlich erschienenen Kolumnen, gönne ich mir nun eine Schaffenspause. Ich könnte einfach weitermachen, mein Bauchgefühl sagt mir aber, dass es eine Veränderung braucht um wieder mit mehr Energie und Freude zu schreiben. Ohne dem leidet die Qualität und der Nutzen für Sie, liebe Leserinnen und Leser. More of the same gibt es im Internet schon wahrlich genug. Dieses More möchte ich einfach nicht vermehren.

In diesem Sinne …

Machen Sie das Beste aus den Feiertagen, erholen Sie sich und sammeln Kraft für das kommende Jahr. Denken Sie daran: nur wenn Sie persönlich fit sind, können Sie auch anderen helfen.

Einfach frohe Weihnachten und bis im nächsten Jahr,

Alexander M. Schmid
Der Vereinfacher

Macht Digitales einfach.