Werkzeuge


einfach.wöchentlich #140 | Disziplin

Posted on November 17, 2019
einfach.wöchentlich

Disziplin Disziplin ist eines jener Wörter die tendenziell mit einer negativen Bedeutung belegt sind. Es klingt nach Zwang, nach inflexibel oder nach spaßbefreit. Dabei übersehen wir die positiven Seiten die [Selbst]Disziplin haben kann. Konsequent Wenn wir jemanden als diszipliniert beschreiben, meinen wir damit entweder jemanden der konsequent ein Ziel verfolgt und die dazu nötigen Vorbereitungen und Aufgaben erfüllt. Die frühere ...

Read More


einfach.wöchentlich #136 | Unlearn

Posted on Oktober 20, 2019
einfach.wöchentlich

Unlearn Unlearn war das diesjährige Thema beim Austrian Innovation Forum 2019 in Wien. Etwas absichtlich zu verlernen, vor allem Verhaltensweisen, ist notwendig um Innovation in Unternehmen zuzulassen. Wie verlernt man richtig? Weniger oft tun Tätigkeiten die mit Bewegungsabläufen verbunden sind, speichern wir in unserem Muscle-Memory ab. Ein Grund, warum man Fahrrad fahren oder Ski fahren nicht wirklich gänzlich verlernt. Wenn Sie ...

Read More


einfach.wöchentlich #113 | Symptomatisch

Posted on Mai 12, 2019
einfach.wöchentlich

Symptomatisch Symptome sind Erkennungsmerkmale von Reaktionen. Das impliziert, dass etwas oder jemand zuvor eine Aktion gesetzt haben muss damit eine Reaktion stattfindet. Sie erinnern sich sicher noch an das dritte newtonsche Axiom, stimmts? Trotz unseres Wissens um diesen Zusammenhang, liegt in sehr vielen Bereichen unser Fokus auf dem Umgang mit Symptomen und weniger auf den sie verursachenden Aktionen. Symptomatisch für unsere Zeit? R...

Read More


einfach.wöchentlich #107 | Zukunftsspekulation

Posted on März 31, 2019
einfach.wöchentlich

Zukunftsspekulation Wie halten Sie es mit der Zukunft? Ist die Zukunft für Sie vorherbestimmt oder nehmen Sie die Sache selbst in die Hand und gestalten die Zukunft? Wenn Sie den zweiten Weg bevorzugen, stellt sich die Frage, in welche Richtung sollen Sie ihre Zeit und Ressourcen fokussieren um möglichst die Zukunft zu erleben die Sie möchten. Eine Frage von Zukunftsspekulation.  Spekulieren, echt jetzt? Über etwas zu spekulieren hat ...

Read More


einfach.wöchentlich #99 | Meetup

Posted on Februar 3, 2019
einfach.wöchentlich

Meetup Seit Menschengedenken finden sich Menschen zusammen um sich auszutauschen. Sie erzählen sich Geschichten und schildern Erfahrungen. War es früher das Lagerfeuer so sind es heute andere Formate. Das Meetup ist eines davon.  Rahmen und Format Das erste Meetup das ich besuchte, hatte ein spezifisches Thema und eine lockere Agenda. Der Veranstalter hatte zwei Personen eingeladen einen kurzen Vortrag zu halten und im Anschluss wurde ...

Read More


Agil oder nicht agil, ist das die Frage?

Posted on Juli 20, 2017

Das erste Mal, als ich das Wort agil hörte, wurde es im Zusammenhang mit rüstigen älteren Personen verwendet, die sich ohne fremde Hilfe gut fortbewegen konnten. Sie waren also noch in der Lage, sich auf ändernde Umstände einzustellen und entsprechend zu reagieren. Heute, in 2017, wird, vor allem im unternehmerischen Kontext, agil als Synonym für eine spezielle Arbeitsweise verwendet. Von dieser erhofft man sich ein rascheres Vorankom...

Read More


Die 10 Gebote der Vereinfachung

Posted on Juni 2, 2017

Kein belehrendes "Du sollst" und in Zeiten von Tablets natürlich nicht in Steintafeln gemeisselt und dennoch als Leitgedanken für leichtere Vereinfachung gedacht. So einfach wie möglich, aber nicht einfacher. Vereinfachung immer aus der Perspektive des Anwenders angehen. Der Nutzen bestimmt den Wert.  Nur eine Lösung mit Mehrwert für ein Kundenproblem oder Kundenbedürfnis bietet die Chance für Einzigartigkeit. Eindeutig ...

Read More


Handwerk Beratung

Posted on Mai 7, 2017

Die Vorgeschichte. In knapp einem Monat jährt sich meine Matura zum 25ten Mal. Ich habe damals die höhere technische Lehranstalt für Möbel- und Innenausbau abgeschlossen. Da diese Ausbildung einen hohen handwerklich-praktischen Anteil hatte, zählt meine Matura auch als Lehrabschlussprüfung. Ich bin also gelernter Tischler. Sicherlich nicht typisch für jemanden der nun als Unternehmensberater tätig ist und doch sehr hilfreich. Grundv...

Read More


einfach.räumlich

Posted on Mai 4, 2017

Jede Tätigkeit braucht ihren Raum. Zeitlich und örtlich. Der Ort hat im Zeitalter der Digitalisierung eine massive Wandlung durchgemacht. Das Pendel der Veränderung schwang von Einzelbüros oder Cubicles hin zum Großraumbüro und zeigt inzwischen wieder eine Tendenz zu einer Kombination der beiden Extreme zu bewegen.  Ermöglicht wurde diese Entwicklung einerseits durch die zunehmende Wissensarbeit und die Entkopplung von Arbeitsplatz zu ...

Read More