einfach.wöchentlich #94 | Rausblick

einfach.wöchentlich #94 | Rausblick

Rausblick Zum Jahresende häufen sich allerorts die Rückblicke. Es ist am zurückblicken und über das Gewesene reflektieren nichts auszusetzen jedoch vermisse ich dabei die nach vorne gerichtete Perspektive. Einen Ausblick. Deswegen ist die heutige Kolumne, die zugleich die letzte für dieses Jahr ist, ein Rausblick. Ein Hybrid aus Rückblick und Ausblick. Rückblick Vor etwas mehr…

einfach.wöchentlich #93 | Vorweihnachtsabend

einfach.wöchentlich #93 | Vorweihnachtsabend

Der Vorweihnachtsabend „Morgen Kinder wird’s was geben“ kennen viele aus der eigenen Kindheit. Für die Kinder ist es die Hymne der Vorfreude auf den Weihnachtsabend und für die Eltern der Start des Countdowns die eigenen vier Wände und sich selbst herauszuputzen. Und angeblich für manche Männer die Erinnerung morgen die Geschenke zu besorgen. Dabei ist…

einfach.wöchentlich #92 | Berührend

einfach.wöchentlich #92 | Berührend

Berührend Jemanden oder etwas berührend finden. Nicht nur emotional sondern auch haptisch. Sich langsam vortasten ist eine schöne Metapher für die Nutzung unseres Tastsinns um unbekanntes Terrain zu erforschen. Unser Tastsinn ist tief in unserem Bewusstsein verankert und liefert enorm wichtige Informationen um unsere Umwelt wahrzunehmen. Begreifen Etwas zu begreifen ist einerseits das mentale Verständnis…

einfach.wöchentlich #91 | zuHÖREN

einfach.wöchentlich #91 | zuHÖREN

ZuHÖREN „Wenn die stille Zeit vorbei ist, dann wird es auch wieder ruhiger“, sagte schon Karl Valentin. Die Hälfte der beSINNLichen Zeit ist heute, am zweiten Adventssonntag, schon vergangen. Vieles bekommt man jetzt noch zu hören. Gut gemeinte Wünsche für die Feiertage, weihnachtliche Dauerbeschallung in den Geschäften und Weihnachtsmärkten. Was darunter leidet, ist das bewusste…

einfach.wöchentlich #90 | beSINNlich

einfach.wöchentlich #90 | beSINNlich

beSINNlich Heute, am ersten Adventssonntag, hat jene Jahreszeit begonnen die auch gerne als die besinnliche Zeit bezeichnet wird. Sich besinnlich verhalten bedeutet für mich sich auf seine fünf Sinne konzentrieren und verstärkt Sinneseindrücke wahrnehmen. Auch wenn das jahreszeitenunabhängig möglich ist, bietet die Adventszeit jetzt die idealen Voraussetzungen dafür. SINNvoll Wir sind mit fünf Sinnen ausgestattet…

einfach.wöchentlich #89 | Rabattism

einfach.wöchentlich #89 | Rabattism

Rabattism Rabattism wohin man schaut. Nach Halloween hat nun auch der Black Friday (und der morgige Cyber Monday) unseren Einzelhandel erreicht. Spätestens jetzt wissen wir alle, dass bald Weihnachten ist und die besinnliche Adventszeit beginnt. Wenn man aber das Kaufverhalten mancher Menschen beobachtet, drängt sich schon die Frage auf: Sind die noch bei Sinnen? Handel(n)…

einfach.wöchentlich #88 | Sorgfalt

einfach.wöchentlich #88 | Sorgfalt

Sorgfalt Ich gehe derzeit mit dem Gedanken schwanger mir ein Tablet zu kaufen. Dazu schaue ich mir gerne Erfahrungsberichte auf YouTube an in denen Technik-Freaks solche Geräte ausführlich testen und ihre Eindrücke vermitteln. Viele betreiben dabei erheblichen Aufwand und machen das sehr ausgewogen und sorgfältig. In einem Video allerdings, wird gezeigt, wie sich das neue…

einfach.wöchentlich #87 | Unfertig

einfach.wöchentlich #87 | Unfertig

Unfertig „Erst wenn Sie die Software fertig programmiert haben werden wir testen.“ Eine Aussage die ich noch immer ziemlich oft höre. Erstaunlich, da inzwischen in sehr vielen Lebensbereichen eine iterative Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen stattfindet. Warum haben also noch viele Menschen ein Problem mit schrittweiser (Weiter)Entwicklung und warum verursacht „unfertig“ Stress? Enttäuschte Erwartungen Ich…

einfach.wöchentlich #86 | Gestaltungsdenken

einfach.wöchentlich #86 | Gestaltungsdenken

Gestaltungsdenken Vor etwas mehr als einem Monat habe an einem Training für Design Thinking teilgenommen. Ein Begriff der aktuell in aller Munde ist und Gefahr läuft in absehbarer Zeit auf dem Buzzwordfriedhof zu landen. Warum sollte es also noch Sinn machen sich damit auseinander zu setzen? Denken und Handeln Und zwar genau in dieser Reihenfolge….

einfach.wöchentlich #85 | Vergleich(en)

einfach.wöchentlich #85 | Vergleich(en)

Vergleich(en) Preisvergleich. Leistungsvergleich. Urlaubsvergleich. Penis… ok, lassen wir das. Wohin man schaut, alles wird miteinander hemmungslos verglichen. Meistens sogar Äpfel mit Birnen. Aber wie passt das in eine Zeit, in der die Individualität angeblich an höchster Stelle steht? Benchmarking Als ich meinen ersten Job in einem internationalen Unternehmen begann, war dort Benschmarking gerade stark im…