Vereinfacher/in sein kann jede(r)

Posted on 23. Mai 2015

Vereinfacher/in sein kann jede(r)

Das Management müsste endlich. Die Abteilungsleiterin sollte mal. Der Kollege möge doch.

Alles Ausreden um nicht selbst aktiv für Vereinfachung zu sorgen.

Niemand verbietet Ihnen die Dinge in ihrem unmittelbaren Umfeld zu verreinfachen. Sie können jederzeit selbst damit beginnen. Leichter fällt es, wenn Sie den Zusammenhang der drei wesentlichen Gruppen betrachten und auf dem Weg zum Vereinfacher beherzigen.


Vereinfachen kann jeder für sich in seinem Bereich. In den überlappenden Bereichen verstärkt sich die Wirkung und im Überlappungsbereich aller drei Gruppen entsteht das Epizentrum der Vereinfachung.

Vereinfachen bedeutet einfach wirken.

Weitere Updates gibt es wie immer auf Twitter unter #einfach1buch bzw. auf Facebook.