einfach.wöchentlich #40

Posted on 17. Dezember 2017

🕯🕯🕯Advent

Aller guten Dinge sind deren drei. Der dritte Sonntag im Advent hat heuer einer besondere Bedeutung, da der Weihnachtsabend quasi in Personalunion mit dem vierten Adventssonntag begangen wird. Kommt ja schließlich nicht so häufig vor. (Die Mathematiker können sicher genauer sagen, alle wieviel Jahre das so passiert und welche Rolle Schaltjahre bei bei spielen)

Langsam aber doch, beginnt bei mir die Vorfreude auf die Feiertage die Oberhand über die im Hinterkopf schwebende To-Do-Liste aller bis dahin noch zu erledigenden Dinge zu gewinnen. Meine sonst gerne praktizierten last Minute Erledigungen werden ja heuer durch den oben beschriebenen Sonntag durchkreuzt. Andererseits fokussiert man sich dadurch eher auf das Wesentliche und trödelt nicht so viel herum. Nicht umsonst sagt man ja, dass der Erfolg eines Projektes am ehesten dadurch garantiert wird, in dem man die Anzahl der Mitwirkenden halbiert und vom Budget hinten eine Null streicht.

Bei all diesen rationellen Überlegungen sollten wir aber nicht vergessen, dass es noch andere Aspekte gibt, die zu dieser Jahreszeit eine wichtigere Rolle spielen. Nicht immer und für jeden ist diese besinnliche Zeit eine rosige. Es passiert so viel, dass so gar nicht in diese Jahreszeit passt. Und von den wenigsten, sofern sie uns nicht selbst betreffen, wissen wir.

Vor vielen Jahren, ich war gerade am Weg zur Weihnachtsfeier meiner damaligen Firma, rief mich mein Vater an und teilte mir mit, dass unser Hund eingeschläfert wurde. Da unser Hund knapp elf Jahre Teil unserer Familie war, hat mich das sehr getroffen und meine Stimmung für den Abend war nicht mehr besonders weihnachtlich. Ich versuchte mir das nicht anmerken zu lassen.

Jeder hat so eine Geschichte und Dinge die einen beschäftigen und es kann das größte Geschenk für einen sein, wenn andere es respektieren wie man damit umgehen möchte. In Ruhe gelassen zu werden, darüber reden oder abgelenkt zu werden. Alles ist gut und richtig. Einfach danach fragen und die Antwort nicht werten.

Am besten wir üben das. Heute drei mal eine Viertelstunde lang.

 

Ihnen einfach eine gute Woche,

Alexander M. Schmid
Der Vereinfacher

Hinweis: Die nächste Ausgabe erscheint bereits am Samstag Abend. Zur üblichen Zeit. 

P.S.: Wer noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist, darf gerne hier aussuchen