einfach.wöchentlich #58

Posted on April 22, 2018
einfach.wöchentlich

DHWISSG (Das haben wir immer schon so gemacht) Vergangene Woche hatte ich wieder so einen DHWISSGMoment. Im Zuge einer Umstellung von einem recht papierlastigen Prozess auf einen digitalen Prozess kam heraus, dass versandte Rechnungen zusätzlich als Papierausdruck aufgehoben und nach Bezahlung archiviert werden obwohl die gleiche Rechnung im elektronischen Archiv abgelegt und per Mausklick zugänglich ist. Selbst eine Übersicht, welche ...

Read More


einfach.wöchentlich #57

Posted on April 15, 2018

Sei innovativ! Diese Aufforderung ist genauso zielführend wie "Sei doch einfach mal spontan!" Wer von jemanden nach einem "sei innovativ" erwartet, dass dadurch plötzlich neue Gedankenimpulse und Ideen für neue Lösungswege entstehen, ist auf dem Holzweg. In dieser Aufforderung versteckt sich das Versäumnis entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen ohne Aufforderung innovativ gedacht und gearbeitet werden kann. Was bedeutet ...

Read More


einfach.wöchentlich #56

Posted on April 8, 2018

Was wäre, wenn ... Scrollt man durch diverse Feeds sozialer Medien, liest man sehr oft "man sollte dies, man sollte das tun oder lassen." Ich weiß nicht wie es Ihnen dabei geht. Bei mir löst das reflexartig immer eine innere Ablehnung aus. Selbst bei ansich positiv belegten Situationen oder Dingen. Ein gewisses Unbehagen oder Schuldgefühl schleicht sich dabei in mein Bewusstsein und macht die ursprünglich wahrscheinlich gute Intention ...

Read More


einfach.wöchentlich #55

Posted on April 1, 2018

Reflektieren Feiertage sind immer eine gute Gelegenheit sich über dieses und jenes Gedanken zu machen. Man trifft sich mit Menschen die man schon länger nicht mehr gesehen hat und denkt zuvor und ganz sicher danach über sie nach oder weil der normale Alltag nicht stattfindet und einfach ein bisschen Zeit zum Nachdenken da ist. Es gibt viele Dinge die reflektieren. Spiegel an der Wand, fluoreszierendes Material an der Kleidung, ...

Read More


einfach.wöchentlich #54

Posted on März 25, 2018

(Un)Abhängigkeit Wir werden an der Nabelschnur hängend geboren und werden in einem Sarg zu Grabe getragen. Und dazwischen? Wie (un)abhängig sind wir wirklich? Wenn wir uns ehrlich gegenüber uns selbst sind, möchten wir gar, zumindest etwas, abhängig von einander sein? Selbstbestimmung Selbstbestimmt tun und lassen können was man möchte ist ein angenehmes Gefühl. Sich nicht sagen lassen müssen was man darf oder nicht darf ist ...

Read More


einfach.wöchentlich #53

Posted on März 18, 2018

Zuhören  "Hör mir (bitte) zu!" ist, je nach Tonfall eine Aufforderung oder Bitte des Gegenübers. Allzuoft kommen wir dem zwar nach, aber nicht um sich in die Situation des anderen hineinzuversetzen, emphatisch zu sein, sondern um sich gleichzeitig bereits Gedanken über eine Antwort zu machen. Erst diese Woche ist mir das selbst so passiert. Während mir jemand einen Sachverhalt schilderte, dachte ich bereits über Lösungsmöglichkeiten ...

Read More


einfach.wöchentlich #52

Posted on März 11, 2018

Jahrestag Vor einem Jahr startete ich diese Kolumne #einfachwöchentlich als ein Experiment. Ich wollte herausfinden, wie schwierig es ist sich wöchentlich die Zeit zu nehmen um Beobachtungen und Gedanken zu einem Text zu formulieren, der in anderen Menschen etwas auslöst. Ein kurzer Impuls um über das was ist nachzudenken und vielleicht sogar, als Erkenntnis, an seinem Verhalten etwas zu verändern um die die eigene Umwelt zu verände...

Read More


einfach.wöchentlich #51

Posted on März 4, 2018

Schrittweise Nächste Woche jährt sich diese Kolumne zum ersten Mal. Was als eine Challenge (neudeutsch für Herausforderung) für mich selbst begann, ist nun zu einer Gewohnheit geworden. Wie bei jeder neuen Gewohnheit die man sich absichtlich aneignen will, ist es jedes Mal eine Überwindung. Jeder von Ihnen, der sich vorgenommen hat mit dem Rauchen aufzuhören, regelmäßig Bewegung zu machen oder weniger oft nur daheim auf der Couch zu ...

Read More


einfach.wöchentlich #50

Posted on Februar 25, 2018

Email oder nicht Email?  Diese Kolumne erreicht Sie, sofern Sie sie nicht gerade direkt in meinem Blog lesen, als elektronischer Brief. Es ist davon auszugehen, dass in Ihren elektronischen Postkasten noch viele andere elektronische Briefe zugestellt wurden. Einige davon gewollt und ein paar ...

Read More


einfach.wöchentlich #49

Posted on Februar 18, 2018

Hand.Schritflich. Wann haben Sie zuletzt einen längeren Text mit der Hand geschrieben? Erinnern Sie sich noch an das Gefühl? Haben Sie noch das Geräusch der am Papier kratzenden Füllfederspitze im Ohr? Der aktuelle Trend "Lettering", der per Hand schön geschriebenen Buchstaben und Kurztexte, zeigt den Wunsch des Auges und Gehirns nach optischen Anreizen, die abseits der üblichen Schriftarten liegen. Warum finden viele Menschen diese Art ...

Read More